Der iJUG Newsletter   
Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
Neue Versionierung von Java
Der Interessenverbund der Java User Groups e.V. (iJUG) fordert eine verständlichere Zählweise. Oracle hat angekündigt, die Nummerierung der Java-Updates zu ändern. Funktions-Updates gibt es künftig nur noch als Vielfaches von "20" – also 7u40, 7u60 etc. Dazwischen kommen die regelmäßigen Patch-Updates (CPU) als Vielfaches von "5", addiert auf die letzte generelle Update-Nummer und erhöht auf die nächsthöhere ungerade Zahl, falls sich eine gerade Zahl ergeben sollte – sprich 7u25, 7u31 und 7u35. Ungeplante Patches beispielsweise bei Security Alerts erhalten Nummern dazwischen – 7u26, 7u27 etc.» mehr
Java EE 7 ist "final"
Die Spezifikationen für die nächste Java EE Version mit der Nummer 7 sind nun im Final-Zustand. Eine gute Übersicht in ca. 30 Slides hat Arun Gupta zusammengestellt. Für eine genauere Einführung in mehreren Sessions führt Oracle ein Webcast am 12. Juni 2013 durch. Eine Registrierung ist vorab notwendig, die Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. » mehr
DOAG@Talk: ADF Essentials - Erste Schritte mit ADF
ADF Essentials ist die kostenfreie Version von Oracle ADF (Oracle Application Development Framework). Für Ulrich Gerkmann-Bartels (Geschäftsführer von enpit consulting OHG) stellt das abgespeckte Framework einen Türöffner zur ADF-Welt dar. Im Interview mit Christian Schwitalla beschreibt der Experte, wie Entwickler sich Schritt für Schritt mit dem Produkt vertraut machen können.» mehr
DOAG@Talk: Warum Sie sich mit Java FX beschäftigen sollten
Java FX ist das strategische Framework von Oracle für die Entwicklung von "Rich Internet Applications" auf dem Desktop. Es soll über kurz oder lang Swing ablösen. Im Interview mit Robert Szilinski (DOAG) geht Peter Doschkinow (Senior Java Architekt bei Oracle) auf diese relativ neue Technologie ein und erklärt, wie und warum sich Entwickler heute schon mit dem Framework vertraut machen sollten.» mehr
Oracle ADF Mobile 1.1 ist verfügbar
Mit dem neuen Release 11.1.2.4 vom JDeveloper hat Oracle nicht nur zahlreiche Bugs behoben, sondern auch die Version 1.1 des ADF Mobile Frameworks mit vielen neuen, nützlichen Features veröffentlicht. Das Release ist ein gelungener Schritt: Neben der Unterstützung der aktuellen Phone- und Tablet-Versionen gestaltet sich die Entwicklung mobiler Unternehmensanwendungen einfacher. Die ersten Testdrives weisen zudem eine verbesserte Performance und Stabilität auf.» mehr
iJUG aktiv
Auftakt zum DOAG 2013 IMC Summit mit Matthias Marschall
Wie man die Brücke zwischen Development und IT-Betrieb schlagen kann, zeigt der begeisterte Vertreter der DevOps-Bewegung Matthias Marschall in einer Keynote am 5. Juni in Mainz auf. DOAG Online hat den Leiter der Plattformtechnologie helpster.de im Vorfeld interviewt. Am nächsten Tag geht es dann weiter auf dem DOAG 2013 IMC Summit. Seien Sie dabei!» mehr
Introducing Java EE 7
Two live webinars are planned on June 12th to share the excitement around the Java EE 7 release: 9am PT; 9pm PT. In these webinars, you'll get details from several specification leads in technical sessions, hear from Oracle executives around their continued commitment for making Java as the best development/deployment platform, see how partners and customers are excited about the release, and lots more. » mehr
Auftakt zur DOAG 2013 Development: ADF und JavaFX – anschließend BBQ
Informieren Sie sich bereits am 18. Juni 2013 in Bonn, auf dem Treffen der DOAG Regionalgruppe NRW über Entwicklungsmöglichkeiten mit Oracle ADF und JavaFX mit Markus Klenke und Wolfgang Weigend. Im Anschluss lädt die DOAG zum gemütlichen Beisammensein bei BBQ (gutes Wetter ist vorausgesetzt) und Bier ein. Am nächsten Tag geht es dann weiter mit der DOAG 2013 Development u.a. mit Java, APEX, ADF, PL/SQL, Forms, SOA und BPM.» mehr
Adam Bien: JavaEE 7 – Why There Is No More Room For Overengineering (Livehacking)
In dieser Session, am Dienstag, den 2. Juni 2013, in Nürnberg wird eine JavaEE 7 Anwendung live entstehen und die Überflüssigkeit der meisten J2EE und der GoF Patterns erklärt. Referent Adam Bien arbeitet als Consultant und Autor. Er ist Mitglied der Expert Group für Java EE 6 / 7, EJB 3.X, JAX-RS und JPA 2.X JSRs.» mehr
ObjektForum Stuttgart mit Andrea Herrmann: Schätzung von IT-Risiken – Schwierigkeiten und Best Practices
Was ist an der quantitativen Risikoschätzung schwierig? Wie kann sie verbessert werden? Andrea Herrmann beantwortet am Montag, den 10. Juni 2013, diese Fragen in Stuttgart. Zunächst stellt die Referentin dar, wie Risikoschätzungen diverse Entscheidungen im Verlauf eines IT-Projektes unterstützen. Sie präsentiert die Ergebnisse aus einer Expertenreihe und leitet daraus Lessons Learned für die Praxis her. » mehr
iJUG/Oracle Roadshow: HTML5 und Bleeding-Edge Java Enterprise Technologien aus Oracle Sicht
Kann Java für HTML5 genutzt werden? Im Rahmen des nächsten Java Stammtischs in Göttingen, am Mittwoch, den 12. Juni 2013, zeigen die Referenten Peter Doschkinow und Michael Bräuer wie aktuelle Java Technologien die Erstellung von HTML5 Anwendungen vereinfachen.» mehr
Christian Ullenboom: Java 8 – Feature
Christian Ullenboom gibt in seinem Abendvortrag am Donnerstag, den 13. Juni 2013, in Braunschweig einen Einblick in die Neuerungen von Java 8, angefangen von statischen Schnittstellenmethoden über Default-Methoden, Lambda-Ausdrücke, Annotationen-Ergänzungen bis zu den Erweiterungen der Standard-Bibliothek. Abschließend findet eine lockere Diskussionsrunde statt.» mehr
Lars Martin: Software Archaeology – Raiders of the Lost Code
Software unterliegt einem ständigen Wandel. Wäre dem nicht so, sollte man den Sinn dieser Software ernsthaft in Frage stellen. Neue Technologien etablieren sich am Markt und sollen in Software integriert werden. Gleichzeitig neigen sich ändernde Software-Systeme dazu, stetig komplexer zu werden. Der Vortrag am Donnerstag, den 20. Juni 2013, in Dresden führt in die Disziplin des Reverse Engineerings ein und stellt die modellbasierte Modernisierung vor. Durch praktische Hands-on Beispiele wird deren Anwendung mittels Eclipse-basierter Werkzeuge aufgezeigt.» mehr
Workshop "Java für Entscheider"
Die eintägige Veranstaltung zeigt Begrifflichkeiten und wichtige Technologien aus der seit Jahren in der Industrie etablierten Plattform Java. Der Workshop findet am Mittwoch, den 3. Juli 2013, in Stuttgart statt.» mehr
Java Forum Stuttgart 2013
Die eintägige Konferenz am 4. Juli bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich umfassend über Themen zu Java bzw. aus dem Java-Umfeld zu informieren. Die Breite der Konferenz wird durch Grundlagenvorträge, Erfahrungsberichte und Informationen über konkrete Produkte erreicht.» mehr
iJUG/Oracle Roadshow mit Peter Doschkinow und Shaun Smith: HTML5 aus Oracle Sicht
Kann Java für HTML5 genutzt werden? In dieser Veranstaltung am Donnerstag, den 5. Juli 2013, in Dresden wird gezeigt wie aktuelle Java Technologien die Erstellung von HTML5 Anwendungen vereinfachen.» mehr
Offener Stammtisch im Kölner Raum der JUG Cologne
Die JUGC trifft sich jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr zu einem offenen Stammtisch. Der Ort wird frühzeitig bekanntgegeben. » mehr
 
 User Groups im iJUG

 » BED-Con e.V.
 » DOAG e.V.
 » JUG Darmstadt
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Erlangen–Nürnberg
 » JUG Köln
 » JUG München
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » JSUG
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.

 
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitglied werden
 » Satzung

 
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG – Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2013 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Wolfgang Taschner; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.