Klicken Sie hier und lesen Sie Java aktuell: der iJUG Newsletter online!

Der iJUG Newsletter   
Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
DOAG 2013 Development – Jutta Eckstein ist als Keynote-Sprecherin vor Ort
Über zehn Jahre nach dem Erscheinen des Manifests für agile Softwareentwicklung hat Agilität den Einzug in die IT geschafft. Allerdings wird der Erfolg agiler Vorgehensweisen oftmals kleinen Entwicklungsteams zugesprochen. Spezialistin auf dem Gebiet der agilen Softwareentwicklung in Großprojekten ist die IT-Beraterin Jutta Eckstein, die zu diesem Thema auf der DOAG 2013 Development Konferenz am 19. Juni, in Bonn eine Keynote halten wird. Jetzt anmelden und noch bis zum 22. Mai den Frühbucherrabatt nutzen. » mehr
Werden Sie Mitglied im iJUG!
Laut Vereinssatzung ist das Ziel des iJUG die umfassende Vertretung der Interessen der Java-Anwendergruppen sowie der Java-Anwender im deutschsprachigen Raum, insbesondere gegenüber Herstellern, Vertriebsunternehmen sowie der Öffentlichkeit. Dabei bleiben die einzelnen Mitglieder eigenständig. Allerdings ist nicht jeder einzelne dabei Mitglied im iJUG sondern nur seine regionale Java User Group (JUG) beziehungsweise seit Neuestem auch freie Anwendergruppen über eine Gruppenmitgliedschaft. Weitere Informationen zu den Vorteilen und Arten der iJUG-Mitgliedschaften erhalten Sie über unsere Webseite. » mehr
Erste Java-EE-7-Spezifikationen final
Die nächste Version von Java EE biegt auf die Zielgrade ein. Die ersten vier der kommenden Java-EE-7-Spezifikationen sind Ende März erfolgreich durch den "Final Approval Ballot" des Java Community Process (JCP) gegangen und damit inhaltlich final. » mehr
Java 7 Update 21 fördert signierte Applets
Mit dem Java Critical Patch Update (CPU), das am 16. April 2013 veröffentlicht wurde, hat Oracle nicht nur weitere Sicherheitslücken beseitigt, sondern vor allem ein wichtiges Security-Feature geliefert. Das Signieren von Java-Anwendungen – im Client bisher eine optionale Funktion – wird jetzt deutlich attraktiver. » mehr
DOAG@Talk: JDK 8 – Ausblick auf die Projekte Lambda und Nashorn
JDK 8 wird voraussichtlich im Herbst 2013 erscheinen. Wichtige Neuerungen in diesem Release sind unter anderem die Projekte Lambda und Nashorn. Wolfgang Weigend (Systemberater der Java Technologien bei Oracle) berichtet im Interview mit Robert Szilinski (DOAG-Leiter der SIG Java) über die Lambda-Ausdrücke sowie die Implementierung von JavaScript. » mehr
iJUG aktiv
Java Forum Stuttgart 2013: Frühbucher-Ende am 9. Mai
Die eintägige Konferenz am 4. Juli, bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich umfassend über Themen zu Java bzw. im Java-Umfeld zu informieren. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt. Die Breite der Konferenz wird durch Grundlagenvorträge, Erfahrungsberichte und Informationen über konkrete Produkte erreicht. Produkte werden sowohl in Form von Vorträgen als auch als Demonstrationen an den Ausstellungsständen präsentiert. » mehr
Rene Gröschke: Gradle wird's schon schaukeln
Das Open-Source-Build- und Automatisierungstool, Gradle liefert intelligente Lösungen für die vielfach auftretenden Probleme der Enterprise-Automatisierung. Die JUG Saxony zeigt anhand von Beispielen am Donnerstag, den 16. Mai 2013, in Leipzig wie Gradle heutige Anforderungen an ein Automatisierungstool umsetzt. » mehr
Mobile Forum Stuttgart (MFS)
Die JUG Stuttgart veranstaltet schon seit 15 Jahren erfolgreich das Java Forum Stuttgart. Um dem Trend nach mobiler Software Rechnung zu tragen, gibt es nun zusätzlich das Mobile Forum Stuttgart (MFS) am Freitag, 17. Mai 2013. Themen sind: Android, iOS, andere Plattformen / cross-platform Entwicklung, HTML5, PhoneGap etc. / Tools / Testen / innovative Ideen, interessante Apps / open-source Frameworks und Tools / User Experience, Usability / Geschäftmodelle. » mehr
Wilhelm Pflüger & Stefan Crepon: Echt Zeit für JavaScript?
Auf dem nächsten Java Stammtisch in Göttingen, am Mittwoch ,den 22. Mai 2013, berichten die Referenten rund um das Thema Embedded Systeme. Der massive Leistungsschub der Prozessoren im Mobilbereich lässt jetzt auch die Programmierung in dynamischen Sprachen zu. Bei Sartorius wird für die Programmierung der Benutzeroberfläche einer neuen Gerätegeneration mit HTML5/JavaScript-Frameworks experimentiert. Erste Ergebnisse unter Verwendung von Derby.js bzw. Meteor liegen vor. » mehr
Mirko Seifert: HEDL – 100mal effizienter zu JPA basierten Datenzugriffsschichten
HEDL (Hibernate Entity Definition Language) ist eine domänenspezifische Sprache (DSL) für Hibernate, die es erlaubt, Datenentitäten sehr kompakt zu spezifizieren. Am Montag, den 27. Mai 2013, stellt Mirko Seifert in Berlin HEDL vor. Er erläutert Vorteile und Herausforderungen beim Einsatz von DSLs und Codegenerierung für die Wertschöpfung in der Softwareentwicklung. » mehr
ObjektForum Stuttgart mit Andrea Herrmann: Schätzung von IT-Risiken – Schwierigkeiten und Best Practices
Was ist an der quantitativen Risikoschätzung schwierig? Wie kann sie verbessert werden? Andrea Hermman beantwortet am Montag, den 10. Juni 2013, diese Fragen in Stuttgart. Zunächst stellt die Referentin dar, wie Risikoschätzungen diverse Entscheidungen im Verlauf eines IT-Projektes unterstützen. Sie präsentiert eine Experimentreihe und ihre Ergebnisse, und aus den Experimentergebnissen werden Lessons Learned für die Praxis hergeleitet. » mehr
Christian Ullenboom: Java 8 – Feature
Christian Ullenboom gibt in seinem Abendvortrag am Donnerstag, den 13. Juni 2013, in Braunschweig einen Einblick in die Neuerungen von Java 8, angefangen von statischen Schnittstellenmethoden über Default-Methoden, Lambda-Ausdrücke, Annotationen-Ergänzungen bis zu den Erweiterungen der Standard-Bibliothek. Abschließend findet eine lockere Diskussionsrunde statt. » mehr
Markus Jais: JVM Concurrency mit Akka Teil 1 – Actors
Eine Einführung in das Akka Toolkit erhalten Sie im Juni 2013, in München. Akka ist einer der interessantesten Frameworks für die JVM. Implementiert in Scala aber mit APIs auch für Java wird es von immer mehr Anwendern eingesetzt. Der Vortrag erklärt die Grundlagen von Aktoren (einem der wichtigsten Bestandteile von Akka) und Supervisors, um performante, skalierbare und fehlertolerante System zu entwickeln. » mehr
Workshop "Java für Entscheider"
Die eintägige Überblicksveranstaltung zeigt Begrifflichkeiten und wichtige Technologien aus der seit Jahren in der Industrie etablierten Plattform Java. Der Workshop findet am Mittwoch, den 3. Juli 2013, in Suttgart statt. » mehr
Experts Training: JSF 2.2 with Ed Burns
Der Java Guru Ed Burns kommt am 10. & 11. September 2013, nach Berlin. Buchen Sie 2 Tage Intensiv-Schulung zum Thema JavaServer Faces (JFS 2.2), dem Standard Web-Applikations-Framework für Java EE. » mehr
Source Talk Tage 2013 – Interessante Trainings auf dem Programm
Die Source Talk Tage 2013 finden in diesem Jahr am Dienstag & Mittwoch, den 1. & 2. Oktober 2013, statt. Die ersten Trainings stehen fest. Das Team von Flavia IT zeigt, wie man mit Phonegap Cross-Plattform-Apps entwickeln kann. Nach dem grossen Erfolg des Trainings „Clean Code“ im letzten Jahr hat sich Johannes Seitz von Namics bereit erklärt, das Training in diesem Jahr zu wiederholen. Axel Fontaine demonstriert wie man Java Anwendungen mehrmals pro Tag zuverlässig produktiv bringen kann. Jens Schauder und Oliver Szymanski werden je ein Scala-Training mit verschiedenen Schwerpunkten anbieten. Das Trainingsprogramm kann sich also schon sehen lassen. Für den Java Vortragstrack werden allerdings noch Referenten gesucht. » mehr
Offener Stammtisch im Kölner Raum der JUG Cologne
Die JUGC trifft sich jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr zu einem offenen Stammtisch. Der Ort wird frühzeitig bekanntgegeben. » mehr
 
 User Groups im iJUG

 » BED-Con e.V.
 » DOAG e.V.
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Erlangen–Nürnberg
 » JUG Köln
 » JUG München
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » JSUG
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.

 
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitgliedsantrag
 » Satzung

 
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG – Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2012 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Wolfgang Taschner; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.